Gianfranco Ferré

L´architteto Ferré. So wurde der italienische Designer Gianfranco Ferré in der Modebranche voller Anerkennung genannt, Anerkennung die man ihm als herausragender Künstler zollte.

Als Schöpfer eines einzigartigen Stils verknüpfte er architektonisches Wissen mit einem strengen Konzept von Eleganz. „Das grundlegende Konzept ist beiden gemein. Die Architektur ist eine Suche nach Lösungen für Form, Volumen und Farbe. Und gleiches gilt für die Mode.“

Er erhielt viele der bedeutendsten Auszeichnungen der Modewelt - wurde sechs Mal zum besten Designer Italiens gekürt und gewann den Golden Thimble Award der französischen Couture. Gianfranco Ferré stellt die Essenz des italienischen Stils dar.

Dank einer perfekten Balance zwischen Fantasie und Strenge, der Vorzüglichkeit seiner Schnitte, seiner absoluten Kontrolle von Volumen und einem einzigartigen Konzept von Raffinesse und Eleganz, hat Ferrés Stil bis heute mit zeitgenössischer Schönheit und Modernität überdauert.

GIANFRANCO FERRÉ ROSE

Pink ist die Farbe der Weiblichkeit und Ausdruck von Eleganz. Diese Farbe drückt Eleganz und Sinnlichkeit aus, sie symbolisiert den natürlichen Glanz einer Frau, die von innen heraus blüht, es ist die Farbe jenes Hauchs von Sinnlichkeit, der das perfekte Gleichgewicht schafft.

Die Rose ist die Blume, deren Duft eine Frau definiert, die Gianfranco Ferré zum Entwurf von Haute Couture Designs inspiriert.

Ein Sinnbild der Eleganz und Anmut der Weiblichkeit schaffen. Das war die Sehnsucht, mit der Gianfranco Ferré dem Duft Ferré Rose Leben einhauchte: Ein lebhafter und frischer, dem Universum der Blumen gewidmeter Duft.